Fertigparkett

Fußbodentechnik Thomas Richters ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Fertigparkett. Dieses besteht im Vergleich zu Massivparkett aus einer Holzschicht, die auf einer Trägerschicht aufgelegt wird. Mehrere Dekorstücke sind dabei bereits nebeneinander auf einer Trägerplatte aufgebracht, sodass die Verlegung zeitlich effizienter durchgeführt werden kann. Auch eine spätere Entfernung des Bodenbelags gestaltet sich einfach. Einige Ausführungen verfügen über ein praktisches Klick-System, welches es auch Laien auf diesem Gebiet ermöglicht, das Fertigparkett innerhalb kürzester Zeit verlegen zu können. Wer sich dies nicht zutraut, sollte selbstverständlich geschultes Fachpersonal hinzuziehen. Denn nicht zuletzt in den feinen Details, wie zum Beispiel der Ausgestaltung von Abschlusskanten zu Türzargen oder der Anbringung von Zierleisten, können sich klare Unterschiede zwischen den Arbeitsergebnissen eines parkettlegenden Laien nach Feierabend oder den professionell geschulten Bodenleger- bzw. Parkettleger-Fachleuten mit jahrelanger Erfahrung widerspiegeln.

Beim Erwerb von Fertigparkett sollte in jedem Fall darauf geachtet werden, dass bei der Herstellung keinerlei gesundheitsschädlichen oder allergenen Klebstoffe und Lacke angewandt wurden. Dies ist vonnöten, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem ansehnlichen Bodenbelag besitzen. Die klaren Vorzüge von Fertigparkett sind neben einem günstigen Verkaufspreis eine angenehme und vor allen Dingen natürliche Holzatmosphäre in der eigenen Wohnung oder dem Haus. Dieser widerstandsfähige Bodenbelag verfügt über eine lange Haltbarkeit und kann vielseitig eingesetzt werden. Wer die Wohnung renovieren möchte, muss lediglich das Fertigparkett abschleifen. Je nach Auflagestärke des Dekobelags sind durchaus mehrere Schleifgänge machbar. Ein weiterer Pluspunkt ist die große Auswahl der Holzarten, der Sortierung oder der Farben, viele Hölzer sind in Fertigparkettvarianten erhältlich.